• Abgefüllt in Bayern!
  • Bio zertifiziert!
  • Versand gratis ab 39,- € ! (innerhalb Deutschland)
Ingwerpulver - Das Pulver aus der Superknolle
  • Mister Brown on Facebook
  • Mister Brown on Youtube
  • Mister Brown on Instagram

Ingwerpulver - Das Pulver aus der Superknolle

19.11.2019 12:34

Ingwer ist heute kaum noch aus unserer Küche wegzudenken. Er verfeinert diverse Gerichte oder wird auch immer häufiger als Getränk zu sich genommen. Hierzulande kennt man Ingwer seit 700 Jahren. Das klingt erstmal lang, aber in Indien, China oder anderen asiatischen Ländern wird die scharfe Wurzel schon seit über 3000 Jahren verwendet. Dennoch weiß man bis heute nicht woher der Ingwer ursprünglich stammt. Sein unverwechselbares Aroma und seine positive Wirkung auf die Gesundheit machen ihn so beliebt.


Die Ingwerpflanze

Die Ingwerpflanze zählt zur Familie der Gewürzlilien. Es ist eines der ältesten Gewürze der Welt und wird am häufigsten in Indien, Sri Lanka, China, Indonesien, Vietnam und Japan angebaut, inzwischen aber auch in Australien, Nigeria und Frankreich. Wie auch bei Kurkuma hat die Pflanze ein schilfartiges Aussehen und erreicht eine Höhe von 50-150 cm. Hierzulande kennt man nur die zum Kochen verwendbare Knolle. Dennoch kann man von der Ingwerpflanze noch einige andere Teile verzehren. Für das Ingwerpulver wird die Knolle getrocknet und vermahlen.


Wie gesund ist Ingwer?

Ingwer enthält gesunde ätherische Öle, Harzsäuren und Gingerol. Das Gewürz ist außerdem reich an Vitamin C und enthält darüber hinaus Magnesium, Kalzium, Kalium, Eisen und Natrium. Ingwer kann zu einer gesunden Darmflora beitragen.


Zubereitung von Ingwerpulver

Ingwer kann zu fast allem verwenden. Als Gewürz von Speisen wie Fleisch oder Fisch, Gemüse, Reis und vor allem für Currys. In Europa wird er aber auch immer beliebter als Getränk, wie zum Beispiel als Limonade, Tee oder in Shakes. Dafür einfach das Ingwerpulver in Flüssigkeit einrühren.

und was meint Ihr?