• Abgefüllt in Bayern!
  • Bio zertifiziert!
  • Versand gratis ab 29,- € ! (innerhalb Deutschland)
Das neue Superfood
  • Mister Brown on Facebook
  • Mister Brown on Youtube
  • Mister Brown on Instagram

Das neue Superfood

18.02.2020 12:58

Es sieht aus wie Chia, schmeckt wie Chia, verhält sich wie Chia – ist aber kein Chia! Basilikumsamen sind DIE Alternative zum bekannten Superfood Chia.


Der Basilikum

Die Herkunft des Basilikum lässt sich nicht genau nachweisen. Vermutet wird der Ursprung in Indien, wo die Pflanze auch heute noch stark angebaut wird. Bekannt ist das Gewürz aber auch aus der italienischen Küche, dort gedeiht der Basilikum auch wunderbar.


Wirkung

In den asiatischen Gebieten werden die Basilikumsamen schon lange eingesetzt, denn neben der Quellfähigkeit werden ihnen antioxidative, krebsfeindliche, antivirale, antibakterielle, krampflösende und pilzhemmende Eigenschaften nachgesagt.


Anwendung

Ähnlich wie Chiasamen sollten Basilikumsamen nicht uneingeweicht verzehrt werden, da sie viel Flüssigkeit an sich ziehen und somit im Körper zu Verklebungen und Verstopfung führen können. Weicht man die Samen in Wasser ein, entwickelt sich ein Gel, das sich nach der Einnahme positiv auf die gesamte Magen- und Darmflora auswirkt. Ansonsten enthalten die Samen Eisen, Magnesium, Proteine, Polyphenole sowie Omega-3-Fettsäuren. Doch um diese Nährstoffe voll auszuschöpfen, sollten die Samen vor Verwendung fein vermahlen werden.

Ob Pudding, Soßen, Desserts, Müsli, Smoothies – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Jegliche Rezepte mit Chia lassen sich durch Basilikumsamen ersetzen, da sich die Samen so ähnlich sind. Auch geschmacklich sind die Basilikumsamen eher neutral und eignen sich für die Zubereitung unterschiedlichster Speisen.

und was meint Ihr?